Bewegte Woche Norden Gleich geht es los...

Bewegte Woche

Worum geht es?

services

Lieber Besucher

In der Bewegten Woche werden in Zusammenarbeit mit Sportvereinen den Kindern der Grundschulen im Altkreis Norden Sportarten vorgestellt, die im Schulalltag keinen Platz finden.

In Schnupperkursen können die Kinder an verschiedenen Tagen und Orten Sportarten wie SwinGolf, Tennis, Reiten und viele andere kennen lernen und ausprobieren.

Einen Überblick über alle Sportarten, die ausprobiert werden können, gibt es im Programmheft zu entdecken.

Der Grundgedanke

Sich bewegen und neue Sportarten ausprobieren - das macht Spaß, hält fit und ist gesund! Mit der Bewegten Woche wird Grundschulkindern im Altkreis Norden die Möglichkeit geboten, eine Woche lang außerhalb der regulären Schulzeit Sportarten nach Herzenslust auszuprobieren - und das komplett kostenfrei. Dank unserer tollen Sponsoren und der Mitarbeit der Vereine kann die Bewegte Woche 2017 bereits zum vierten Mal stattfinden.



Historie und Menschen hinter der Bewegten Woche

Im Rahmen eines vom Sportbund initiierten Treffens der Sportfachleiter der Grundschulen im Altkreis Norden ist 2013 der Wunsch aufgekommen, die Zusammenarbeit der Schulen und Sportvereine weiter zu stärken. Bereits kurze Zeit später wurde auf Initiative von Heinz Knieper ein Team für die Initiierung der Bewegten Woche zusammengestellt, um 2014 das erste Mal den Grundschulkindern Sportarten vorstellen zu können, die im Schulalltag häufig keinen Platz finden.

Seitdem wurden in der Bewegten Woche zahlreiche Sportarten angeboten wie zum Beispiel: Surfen, SwinGolf, Stand Up Paddeln, Geräteturnen, Cheerdance, Leichtathletik und Boßeln, aber auch Fußball, Schwimmen, Badminton, Tennis, Handball, Völkerball und Trendsportarten wie z.B. Balancieren auf einer Slackline.

Unterstützt wird die Bewegte Woche durch den Kreissportbund und das Amt für Kinder, Jugend und Familie des Landkreises Aurich. Das Team der Bewegten Woche besteht neben VertreterInnen der genannten Institutionen aus Sportlehrkräften und Mitgliedern der Sportvereine: Ivonne Behnke (Grundschule Norddeich), Kerstin Boer (Grundschule Berumbur), Jan Demandt (Grundschule Norden I „Schule im Spiet“), Heinz Knieper (Kreissportbund Aurich), Werner Knippelmeyer (Grundschule Upgant Schott), Susanne Lauhoff (Amt für Kinder, Jugend und Familie Landkreis Aurich, Regnionalteam West), Tina Schipper (Amt für Kinder, Jugend und Familie Landkreis Aurich, Regionalteam Nord), Katrin Knopp (Grundschule Rechtsupweg) sowie Helga Krieger-Hetzke (Norder TV).


Aktuelles

Neuigkeiten rund um die Bewegte Woche

Wichtige Daten

Das neue Programm ist da!

Seit dem 22.03. werden die Programme für die Bewegte Woche 2017 in den Grundschulen von Dornum bis nach Pewsum verteilt. Bis zum 29.03. können die Kinder die Rückmeldungen bei ihren Klassenlehrkräften abgeben. Für das Organisationsteam beginnt dann die Zeit der Auswertung, in der die Wünsche aller Kinder in Laptops getippt werden, um dann Tabellen zu wälzen, um möglichst jedem Kind einen Wunsch zu erfüllen. Die Ergebnisse der Auswertung kommen nach den Osterferien in den Schulen an, sodass Anfang Mai alle Kinder mit ihren Angeboten für die Bewegte Woche 2017 versorgt sind.

Mi, 29.03.2017: Meldeschluss für die Schülerinnen und Schüler.

Mo, 24.04.2017: Rückmeldungen mit Teilnehmerlisten an die Schulen und Vereine

Mo, 15.05. – Sa., 20.05.2017: Bewegte Woche, Angebote in den Vereinen


Aktueller Bericht

Die Sportwoche mit Schnupperangeboten geht in die vierte Runde. Seit 2014 setzt sich das Organisatorenteam der Bewegten Woche zu Beginn eines jeden Jahres zusammen und überlegt, ob es auch im aktuellen Jahr möglich ist, ein vielfältiges Sportangebot für die Schülerinnen und Schüler des Altkreises Norden auf die Beine zu stellen. Lange überlegen musste es dabei eigentlich nie. Die ersten drei Jahre waren so erfolgreich, dass es sich auch 2017 mit großer Freude an die Arbeit gemacht hat. So findet in diesem Jahr vom 15.05. bis zum 20.05.2017 die vierte Bewegte Woche statt.


Bewegte Woche
So schön war es in den vergangenen Jahren

bewegte Woche 2016

Die Bewegte Woche 2016

Wir hatten wieder eine Woche voller Bewegung. Etwa 400 Schülerinnen und Schüler der Grundschulen aus dem Altkreis Norden kamen beim Golfen, Stand-up-Paddling und Tennis ins Schwitzen...

Beteiligte Kinder

434

Beteiligte Schulen

20

Beteiligte Vereine

17

Zahl der Angebote

50

Erfahren Sie mehr

Und so war es 2015

Sonniges Wetter und strahlende Kinder bei der Bewegten Woche 2015. Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben.

Teilnehmer

404 Schülerinnen und Schüler

Vereine

17

Sportangebote

56

Erfahren Sie mehr

Bewegte Woche 2015
services

Zum ersten Mal Bewegte Woche

2014 sind wir mit unserem Projekt gestartet. Seitdem gab es von Jahr zu Jahr mehr Teilnehmer. Beim ersten Mal waren fast 1000 Kinder dabei, die sich in den verschiedenen Sportarten ausprobiert haben.

Teilnehmer

607 Schülerinnen und Schüler

Sportangebote

37

Erfahren Sie mehr


Mens sana in corpore sano

Anmeldung für die Bewegte Woche fertig

23.03.2017 "OK"

Die größte Nachfrage wird beim Windsurfen erwartet

22.03.2017 "ON"

Woche voller Bewegung für Hunderte Kinder

04.02.2017 "ON"

Jedes Kind hat bei bewegter Woche fünf Wünsche frei

25.01.2017 "ECHO"

Sie wollen Schüler in Bewegung bringen

23.01.2017 "OZ"

Ausgefallene Sportarten zum Ausprobieren

19.01.2017 "OK"

Sportwoche für Schüler

05.12.2016 "Ostfriesische Nachrichten" ("ON")

Kinder testen neue Sportarten

23.06.2015 "ON"

Schüler entdecken neue Sportarten

20.06.2015 "Ostfriesischer Kurier" ("OK")

Bewegte Woche für 18 Grundschulen

23.04.2015 "ON"

Jedes Kind hat fünf Wünsche frei

23.04.2015 "OK"

„Bewegte Woche“ startet etwas früher

30.01.2015 "OK"

"Bewegte Woche" wird im kommenden Jahr fortgesetzt

26.11.2014 "OK"

"Bewegte Woche" für 21 Grundschulen

17.06.2014 "ON"

40 Angebote für 3000 Grundschüler

14.06.2014 "OK"

"Bewegte Woche" soll Vereinen Mitglieder bringen

13.02.2014 "ON"

Weniger populäre Sportarten testen

08.02.2014 "ON"


Unsere Partner

Die Bewegte Woche ist nur möglich durch den Einsatz der vielen Vertreter der Vereine, die Organisatoren im Hintergund, die fleißigen Helfer vor Ort und der Hilfe von Sponsoren. Einen überblick der jeweiligen Helfer und Sponsoren sowie der teilnehmenden Schulen, Vereine und Sportarten finden Sie hier.

Häufig gestellte Fragen

Für wen gibt es die Bewegte Woche?

Kinder

Du hast Lust an Angeboten der Bewegten Woche teilzunehmen? So geht´s!

Sieben bis acht Wochen bevor es losgeht, bekommst du in der Schule einen Flyer mit einem Wahlzettel. So bekommst du die Informationen, welche Angebote wo und wann genau stattfinden. Den Wahlzettel füllst du zu Hause aus und klärst auch gleich ab, ob die Termine passen. Den ausgefüllten Wahlzettel nimmst du wieder mit zur Schule und gibst ihn bei deiner Klassenlehrkraft ab, den Flyer mit den Angeboten behältst du zu Hause und bewahrst ihn gut auf, vielleicht an der Pinnwand oder an der Kühlschranktür.

Zwei bis drei Wochen vor der Bewegten Woche bekommst du dann die Rückmeldung, zu welchen deiner Wünsche du gehen kannst, dann haben wir vom Organisationsteam alle Wünsche sortiert und eure Lehrerinnen und Lehrer geben euch einen Zettel, mit dem Ergebnis. Zu den Sportangeboten in der Bewegten Woche reicht es normalerweise aus, wenn ihr normale Sportkleidung anzieht. Wenn besondere Sachen benötigt werden, findet ihr die Information auf dem Flyer.

Nun müsst ihr nur noch zur angegebenen Zeit am richtigen Ort sein und könnt dann gemeinsam mit anderen Kindern ausprobieren, was das Zeug hält.

WICHTIG: Wenn ihr krank werdet oder etwas anderes ganz wichtiges dazwischen kommt, meldet euch bitte unbedingt beim Sportverein ab. Die Kontaktdaten findet ihr auf dem Flyer.

Viel Spaß!

Vereine

Sie möchten gerne ein Angebot zur Bewegten Woche beisteuern? Kein Problem, so geht´s!

Füllen Sie den Fragebogen (Download hier) zu Ihrem Angebot aus und senden Sie diesen bis zum 13.02.2017 per E-Mail an uns zurück. Unsere Aufgabe ist es dann einen Flyer mit allen Angeboten zu erstellen und diese an die Schulen verteilen.

Besonders wichtig ist, dass Ihre Kontaktdaten auf dem Fragebogen aktuell sind und Sie dort wirklich ansprechbar sind, da diese auch für die Familien auf den Flyer gedruckt werden und eventuelle Abmeldungen von Angeboten oder Rückfragen über diese Daten erfolgen.

Circa 14 Tage vor der Bewegten Woche erhalten Sie eine Teilnehmerliste per E-Mail, damit Sie sich darauf einstellen können, wie viele Kinder an Ihrem Angebot teilnehmen. Unsere Erfahrungen aus den letzten Jahren zeigen, dass es einigen Familien schwer fällt, sich die Termine gut zu merken und so immer ein paar der Kinder fehlen.

Wie Sie den Schnuppertermin mit den Kindern gestalten, ist Ihnen überlassen. Vielleicht möchten Sie Zettel mit weiteren Möglichkeiten für Schnuppertrainings verteilen oder Flyer ihres Sportangebots. Neben dem Spaß der Kinder soll auch im Vordergrund stehen, dass Sie die Möglichkeit haben, sich gut zu präsentieren und die Kinder an Ihren Sport heranzuführen.

Durch die Homepage ist es uns möglich, Ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich auch hier zu präsentieren. Wenn Sie das gerne möchten, laden Sie sich bitte folgenden kurzen Fragenbogen (Download hier) herunter und schicken Sie uns die geforderten Materialien zu.

Wir hoffen Ihnen durch unser Angebot eine weitere gute Möglichkeit der Präsentation zu geben und freuen uns über rege Beteiligung ihrerseits! Sie haben Fragen oder möchten uns gerne bei der Organisation der Bewegten Woche unterstützen? Schicken Sie gerne eine Mail an info@bewegte-woche.de

Eltern

Ihr Kind möchte gerne an der Bewegten Woche teilnehmen? Das können Sie tun:

Füllen Sie den Rückmeldebogen am besten gemeinsam mit ihrem Kind aus, so ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass die Termine zeitlich auch wirklich passen.

Behalten Sie den Flyer mit den Angeboten zu Hause und bewahren sie ihn gut auf, damit Sie auch nach ein paar Wochen noch die Möglichkeit haben, die Informationen zu den Angeboten nachzuschauen. Den Rückmeldebogen muss ihr Kind bei der Klassenlehrkraft in der Schule abgeben.

Wenn sich doch herausstellen sollte, dass ein Termin nicht passt, oder ihr Kind krank wird, melden Sie sich bitte bei den betreffenden Veranstaltern der Angebote. Die Vereine machen sich im Vorfeld häufig viel Arbeit damit, die Angebote gut vorzubereiten und es ist sehr ärgerlich, wenn die Anzahl der teilnehmenden Kinder eine geringere ist.

Sie sind dafür verantwortlich, dass die Kinder am Angebot teilnehmen können. Wenn es Schwierigkeiten beim Transport der Kinder gibt, da es zum Beispiel nicht möglich ist, mit dem Fahrrad zu fahren, versuchen Sie sich mit anderen Eltern kurzzuschließen. Während der Angebote müssen Sie im Normalfall nicht bei der Veranstaltung bleiben.

Bei Fragen zu den einzelnen Angeboten wenden Sie sich bitte direkt an die Ansprechpartner vom Flyer. Bei allgemeinen Fragen zur Organisation der Bewegten Woche, schreiben Sie gerne eine Mail an info@bewegte-woche.de

Schulen

Alle Grundschulen im Altkreis Norden sind dazu eingeladen, an der Bewegten Woche teilzunehmen. Viel Arbeit ist damit nicht verbunden, da der Großteil der Arbeit vom Organisationsteam übernommen wird. Folgende Aufgaben kommen jedoch auf Sie zu:

Sieben bis acht Wochen vor der Bewegten Woche bekommen Sie den Flyer und einen Infobrief in die Schule geliefert. Jedes Kind ihrer Schule soll einen Flyer bekommen, diesen zu Hause mit den Erziehungsberechtigten anschauen und gemeinsam entscheiden, ob eine Teilnahme in Frage kommt.

Die Schülerinnen und Schüler bringen dann einen Rückmeldebogen mit in die Schule, die Sie bitte klassenweise sammeln. Abgeholt werden die Rückmeldungen durch das Organisationsteam.

Nach der Auswertung der Wünsche der Kinder bekommen Sie eine Liste mit den erfüllten Wünschen der Kinder und eine passende Anzahl an Elternbriefen für die Rückmeldungen. Bitte tragen Sie die Ergebnisse aus den Tabellen gemeinsam mit den Kindern auf den Zetteln ein, damit es nicht zu Verwechslungen kommt.

Wenn Sie Fragen haben oder uns bei der Organisation der Bewegten Woche unterstützen möchten, schreiben Sie uns gerne eine Mail an info@bewegte-woche.de

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Was ist die „Bewegte Woche“?

Der Gedanke hinter der Bewegten Woche ist es, den Kindern ein Schnupperangebot für unterschiedliche Sportarten zu machen. Durch die Zusammenarbeit mit vielen Sportvereinen kann jedes Jahr vielseitiges Programm auf die Beine gestellt werden.

Welche Sportarten werden angeboten?

In jedem Jahr gibt es eine neue Zusammenstellung von Sportarten. In Schnupperkursen konnten die Kinder in den vergangenen Jahren bereits an Sportarten wie Surfen, SwinGolf, Tennis, Reiten und viele anderen teilnehmen. Die Sportangebote der Bewegten Woche 2017 können Sie ab dem 20.03. dem Programmheft entnehmen. Zum Flyer >>

Wann und wie kann ich mein Kind anmelden?

Eine Anmeldung ist nur über die Schulen möglich. Ihr Kind hat ab dem 21.03.2017 die Möglichkeit, insgesamt fünf Angebote zu wählen. Die Anmeldebögen mit den Angeboten bekommt ihr Kind in der Schule. Bitte tragen Sie die Wünsche mit dem jeweiligen Kürzel des Sportangebotes in die Anmeldung ein. Wir bemühen uns, mindestens einen Wunsch zu erfüllen. Die Teilnahme an den zugeteilten Angeboten ist verpflichtend! Guter Tipp: Kreuzen Sie die gewählten Angebote auf dem Flyer an und hängen sie diesen zu Hause an die Pinnwand oder den Kühlschrank, so können Sie immer wieder schauen, welche Details für die Angebote wichtig sind.

Kann ich die Anmeldung auch online oder per E-Mail abgeben?

Zurzeit ist die Anmeldung nur über die Rückmeldebögen aus den Schulen möglich, nicht online.

Mein Kind hat letztes Jahr schon teilgenommen. Müssen alle Daten erneut angeben werden?

Ja, denn Registrierungen aus den Vorjahren werden aus Datenschutzgründen nicht gespeichert, sodass eine Neuanmeldung erforderlich ist. Die Daten werden ausschließlich für die Teilnahme an der Bewegten Woche verwendet.

Welche Sportsachen werden benötigt?

Zu den einzelnen Sportarten wird nur allgemeine Sportkleidung benötigt. Sportgeräte wie Schläger, Bälle usw. werden in der Regel gestellt, können jedoch auch mitgebracht werden. Diese sind jedoch bei Verlust oder Defekt nicht versichert. Beachten Sie auch zusätzlich die Ausschreibungen auf dem Flyer!

Was kann ich tun, wenn mein Kind zur Startzeit Unterricht hat?

Ihr Kind nimmt an einer Ganztagsschule bis 15.30 Uhr teil. Der gewünschte Kurs der Bewegten Woche startet jedoch schon um 15 Uhr? In diesem Fall wenden Sie sich am besten an die Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

Wo gibt es Einzelheiten zu Angeboten und die Kontaktdaten der Übungsleiter?

Alle wichtigen Informationen finden Sie hier oder auf dem Flyer. Sollte Sie den Flyer nicht zur Hand haben, können Sie den Flyer hier herunterladen. Bei dringenden Fragen können Sie sich auch gerne an uns wenden: info@bewegte-woche.de.

Ist ein Rücktritt von der Anmeldung möglich?

Wenn Ihr Kind wider erwartend nicht an einem Angebot teilnehmen kann, informieren Sie bitte so früh wie möglich die Kontaktperson des entsprechenden Angebotes. Die Kontaktdaten finden Sie auf dem Flyer. Denn für die Vereine ist es wichtig, zu wissen, wie viele Kinder an ihrem Angebot teilnehmen, damit sie sich bestmöglich vorbereiten können.

Was muss ich bei einem Sportunfall beachten?

Der Versicherungsschutz ist über die Sportvereine gewährleistet.

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns

Addresse:

 Bewegte Woche
Kreissportbund Aurich e. V.
Heinz Knieper
Große Neustraße 12,
26506 Norden
Postfach 10 03 33
26493 Norden
 +49 4934 990260
 info@bewegte-woche.de

Sicherheit
Image verification